Repro Hüsser AG

Industriestrasse 8

6300 Zug


Hotline: 041 710 67 80 info@reprohuesser.ch
Download TeamViewer Vollversion TeamViewer herunterladen

RHMAIL Datacenter | Version: 4.1

AGB

1.0 Allgemein

 
1.1 Der RHMAIL - Dienstleister bietet diverse Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Internet an.
1.2 Voraussetzungen für den Zugang zum RHMAIL ist die Online-Registrierung des Benutzers. Damit werden zugleich die allgemeinen Verwendungs- und Lieferbedienungen vollumfänglich akzeptiert.
1.3 Der RHMAIL - Dienstleister behält sich vor, die RHMAIL - Dienstleistungen bei Bedarf oder aus wichtigen Gründen anzupassen.
1.4 Der RHMAIL - Dienstleister stellt seine RHMAIL - Dienstleistungen im Rahmen des jeweiligen Vertrages mit dem entsprechenden Benutzer zur Verfügung.
1.5 Nimmt der Benutzer mittels den RHMAIL - Dienstleistungen auch Dienstleistungen Dritter in Anspruch, so ist der Benutzer für die Einhaltung der Nutzungsbestimmungen dieser Dienstleistungen verantwortlich. Im Schadenfall wird dieser haftpflichtig.
1.6 Für einen optimalen Ablauf im RHMAIL Datenverkehr ist der Benutzer verpflichtet, die minimalsten Auflagen für Hard- und Software gemäss den Vorgaben des RHMAIL zu erfüllen. (Systemanforderungen Benutzer)
 
 
2.0 Daten- und Urheberrecht
 
2.1 Der Benutzer des RHMAIL trägt die Verantwortung für die Berechtigung der abgelegten Daten.
2.2 Er verpflichtet sich, die für den von ihm herbeigeführten Daten- und Informationsaustausch geltenden kantonalen und eidgenössischen rechtlichen Bestimmungen des Datenschutzes und des Urheberrechtes einzuhalten.
2.3 Reproduktionen(Plot) der Daten werden nur unter der Voraussetzung, dass der Besteller die Verantwortung für die Berechtigung der Vervielfältigungen auf sich nimmt, vorgenommen
 
 
3.0 Haftung von Daten
 
3.1 Die abgelegten Daten müssen ordnungsgemäss gesichert werden.
3.2 Für allfällige Schäden an der EDV-Infrastruktur des RHMAIL-Dienstleisters, die durch fehlerhafte oder mit Computerviren behaftete abgelegte Daten entstehen, ist der Benutzer vollumfänglich haftbar.
3.3 Bei Ausfällen oder Datenverlusten kann der RHMAIL - Dienstleister nicht haftbar gemacht werden.
 
 
4.0 Lieferungen
 
4.1 Der RHMAIL - Dienstleister ist bestrebt, die vereinbarte Lieferzeit einzuhalten. Die angegebenen Lieferzeiten sind jedoch unverbindlich. Bei allfälliger Überschreitung der Fristen infolge höherer Gewalt, Streiks, usw. ist der Benutzer nicht berechtigt, die Bestellung zu annullieren oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.
4.2 Lieferungen ausserhalb des Liefergebietes des RHMAIL - Dienstleisters werden mit einem Porto gesondert verrechnet.
4.3 Beschädigungen irgendwelcher Art sind durch die Transportfirmen in Form eines Protokolls sofort beim Eintreffen der Sendung feststellen zu lassen.
4.4 Reklamationen können nur innerhalb von zwei Werktagen nach erfolgter Lieferung berücksichtigt werden.
4.5 Der Zuschlag für Lieferungen an Dritte beträgt mindestens Fr. 10.00 oder wird nach Aufwand verrechnet.
 
 
5.0 Pflichten des RHMAIL - Dienstleisters
 
5.1 Der RHMAIL - Dienstleister garantiert grundsätzlich eine Verfügbarkeit des RHMAIL von 24 Stunden an 365 Tagen. Die Verfügbarkeit kann durch Dritte oder für Wartungs- und Servicearbeiten unterschritten werden.
5.2 Reparaturen werden während den normalen Büroöffnungszeiten - normalerweise innert 8 Stunden - erledigt.
 
 
6.0 Pflichten des RHMAIL - Benutzer
 
6.1 Nach der Online-Registrierung kann der Benutzer mit seinem Username und seinem Passwort das RHMAIL benützen. Der Username und sein persönliches Passwort sind vertraulich zu behandeln und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Der RHMAIL - Dienstleister haftet bei Missbrauch durch Dritte nicht.
6.2 Der Benutzer verpflichtet sich, den RHMAIL - Dienstleister über Störungen, Nichtverfügbarkeit der Dienstleistungen, über rechts- und vertragswidrige Verwendung der Dienstleistungen durch ihn, seine Mitarbeiter oder von ihm beigezogene Dritte sowie durch nicht autorisierte Dritte (z.B. Hacker) zu informieren.
6.3 Die Gebühren werden dem Benutzer gemäss Vertrag in Rechnung gestellt.
 
 
7.0 Beginn, Dauer und Auflösung der RHMAIL - Dienstleistung
 
7.1 Die RHMAIL - Dienstleistung beginnt mit der Online-Registrierung des Benutzers.
7.2 Die Dienstleistung wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen, anders lautende schriftliche Vereinbarungen vorbehalten.
7.3 Der RHMAIL - Dienstleister ist nicht verpflichtet jeden Benutzer zuzulassen.
7.4 Aus wichtigen Gründen kann der RHMAIL - Dienstleister die Zulassung jederzeit mit sofortiger Wirkung auflösen.
7.5 Die Dienstleistung wird bis zur Auflösung der Registrierung gewährleistet.
 
 
8.0 Rechnungsstellung/ Zahlungsbedienungen
 
8.1 Bei Anwendung und Benutzung von Plot-Dienstleistungen beim RHMAIL - Dienstleister, werden dem Projekt oder dem Benutzer allenfalls keine Gebühren für das RHMAIL berechnet. (gemäss Vertrag)
8.2 Verschiedene Bereiche des RHMAIL können kostenpflichtig sein. Eine allfällige Verrechnung erfolgt gemäss Dienstleistungsvertrag oder spezieller Abmachung.
8.3 Für regelmässige Kunden erfolgt die Verrechnung monatlich.
8.4 Die Rechnungen sind zahlbar netto innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum.
8.5 Der Auftraggeber ist für die Bezahlung der erteilten Aufträge in jedem Fall dem Dienstleister gegenüber haftbar, auch wenn die Kopien in seinem Auftrag an Dritte verrechnet werden müssen.
 
 
9.0 Geltendes Recht
 
9.1 Für alle Aktivitäten im Zusammenhang mit den Dienstleistungen des RHMAIL gilt das Schweizerische Recht nach OR.
9.2 Gerichtsstand ist der Standort des RHMAIL - Dienstleisters.
9.3 Diese Verwendungs- und Lieferbedienungen gelten ab dem 02.08.2004 bis auf Widerruf.
 

3896

Aktive Benutzer

504

Projekte Online

5789

Tage Online

29

Druckstandorte